Facebook, Doppelmoral und Verharmlosungen

Aktion gegen systematische Frauenfeindlichkeit bei Facebook

FEMEN müssen sich verpixeln, Bilder stillender Mütter müssen gelöscht werden, selbst wenn sie von Beratungsnetzwerken zum Thema eingestellt sind, Fotografien nach Brustoperationen – als Aufklärung für Millionen von Frauen wichtig – fliegen raus, Kunstwerke mit unbekleideten Frauen werden entfernt, AdministratorInnen, die Zeitungsartikel mit einer 15 mm großen topless gehenden Frau teilen, werden wochenlang gesperrt ….

Bilder, die Gewalt an Frauen verherrlichen und feiern, bleiben sehr oft drin. Ganz einfach – die Betreiber der Seiten müssen nur „Humor“ dazu schreiben, und diese Darstellungen fallen nicht unter „Hassrede“, sondern unter „freie Rede.“

Triggerwarnung – der hier verlinkte Artikel enthält Beispiele für diesen „Humor“. Bitte anschauen, bevor Kommentare zu Meinungsfreiheit etc. herumgeworfen werden. Bitte  nicht anschauen bei Retraumatisierungs- (oder Traumatisierungs-) Gefahr. Die Bilder stehen / standen lange alle auf entsprechenden Seiten bei Facebook und konnten von allen NutzerInnen gesehen werden. Sie sind trotzdem für Kinder oder Jugendliche nicht geeignet, und auch für sonst niemanden. Sie verharmlosen und feiern brutale Gewalt gegen Frauen.

Die momentane Praxis von Facebook, solche Bilder nicht zu entfernen, widerspricht nicht nur jeglicher sinnvoller Gleichbehandlung, sondern auch den von Facebook erstellten Nutzungsbedingungen.

Soraya Chemaly, Jaclyn Friedman und Laura Bates rufen daher in einem offenen Brief sowohl Facebook als auch Facebook-Nutzerinnen zur Aktion auf.

Die deutsche Übersetzung des Briefs finden Sie hier und auf re-empowerment. Das Original findet sich in der Huffington Post.

Advertisements
Galerie | Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s